Was für ein Material ist Zirkonoxid?

Zirkonoxid ist ein fortschrittliches, hochwertiges Vollkeramik-Material, das sich für verschiedene Zahnersatzarten hervorragend eignet. Mit Zirkonoxid sind ästhetische, körperverträgliche Versorgungen aus nur einem metallfreien Material möglich.

Der Metall-Mix unterschiedlicher Legierungen im Mund, der zu ungewünschten chemischen Reaktionen führen kann, lässt sich damit vermeiden. Zirkonoxid-Vollkeramik ist extrem belastbar und bruchstabil. Sie wird beispielsweise auch in der Medizin für künstliche Hüftgelenke verwendet. Schon diese Tatsache allein spricht für die Festigkeit des Materials. Kronen und Brücken aus Zirkonoxid sind deshalb auch für den Seitenzahnbereich bestens geeignet, wo die Zähne beim Kauen starken Belastungen ausgesetzt sind. Selbst große Brücken sowie Implantataufbauten aus Zirkonoxid sind stabil und auf Dauer sicher.

Am Computer wird das Kronenkäppchen oder Brückengerüst mittels Spezialsoftware exakt konstruiert und dann aus einem Zirkonoxidblock computergesteuert herausgefräst. Die CAD/CAM-Technologie ermöglicht eine gleichbleibend hohe Präzision der Kronenkäppchen und Brückengerüste. Dies kommt der Funktionalität und Langlebigkeit des Zahnersatzes zugute.